Parador Akustik-Protect 100 Trittschalldämmung Muss ich die Parador-Trittschalldämmung Akustik-Protect 100 am Boden verkleben?

Produkte auf AMAZON ansehen

Die Parador-Trittschalldämmung Akustik-Protect 100 ist laut Hersteller dauerelastisch und eignet sich für schwimmend verlegte Böden. Sie können die Akustikmatte unter Parkettboden, Laminatboden und Vinylboden verlegen. Auf einer Rolle befinden sich 7,5 Quadratmeter der grauen Trittschalldämmung. Die Breite der Matte beträgt 100 Zentimeter. Sie ist 7,5 Meter lang und eignet sich damit für die Verlegung in kleineren Räumen. Der Hersteller verspricht ein ökologisch, physiologisch und toxikologisch unbedenkliches Produkt, das unter anderem frei von Lösungsmitteln, Weichmachern, FCKW sowie Formaldehyd ist.

Hohes Eigengewicht und gute Schalldämmung: Dieses Produkt hat eine Stärke von 1,8 Millimetern und ein hohes Eigengewicht von 1,5 Kilogramm pro Quadratmeter. Das soll nach Herstellerangaben für eine sehr gute Dämpfung des Raumschalls sorgen.

Im Lieferumfang ist lediglich eine Rolle enthalten. Dem Hersteller zufolge können Sie die Matte in Verbindung mit einer Fußbodenheizung nutzen. Gemäß Datenblatt auf der Herstellerwebsite besteht das Produkt aus mineralischen Füllstoffen und Polyurethan-Bindemittel und ist zusätzlich einseitig mit Folie und einseitig mit Aluminium bedampfter Folie kaschiert. Die Akustikmatte hat außerdem folgende Eigenschaften:

  • Gehschallreduzierung: 24 Prozent
  • Trittschall: 18 Dezibel
  • Druckfestigkeit: Bis 24 Tonnen pro Quadratmeter

Bieten Stahlbetondecken besseren Schallschutz? Stahlbetondecken haben eine hohe Masse. Das bedeutet, dass sie schwerer anzuregen sind und einen besseren Schallschutz bieten. In der Regel kommen schwimmende Estriche zum Einsatz. Das heißt, dass sich der Estrich auf der Dämmschicht befindet. In unserem Ratgeber erhalten Sie weitere Informationen über die Trittschalldämmung bei Stahlbetondecken und anderen Deckenarten.

Verlegeunterlagen – die perfekte Basis für den Boden – Parador

Verlegeunterlagen von Parador reduzieren den Raum- und Trittschall und gleichen zudem geringe Bodenunebenheiten aus. … Akustik-Protect 100.

Unterboden Akustik-Protect – Parador

Parador Unterböden reduzieren Raum- und Trittschall und gleichen leichte Bodenunebenheiten aus. Jetzt direkt bestellen oder im … Akustik-Protect 100.

Kundenfragen und -antworten – Amazon.de

Parador Akustik-Protect 100 – Trittschalldämmung mit integriertem … werden? die aluseite nach oben oder nach unten? müssen die stöße verklebt werden?

Parador Akustik-Protect 100 High-Tech-Akustikmatte für

Wenn Sie einen Fußbodenbelag schwimmend verlegen, konstruieren Sie ungewollt auch gleich einen Resonanzkörper für den Trittschall, der diesen verstärkt. Unter …

Parador Trittschalldämmung Akustik-Protect 100 kaufen bei

Dafür muss der Bodenschutz lediglich verlegt werden, ohne ihn zu kleben. Im Paket enthalten sind 7,5 m² der Parador Parkettunterlage in den Maßen 750 cm x 100 …

Trittschalldämmung Test 2021: 5 Trittschalldämmungen im Vergleich

Muss ich die Parador-Trittschalldämmung Akustik-Protect 100 am Boden verkleben? … Diese Bodenbeläge sind nicht verklebt, was bedeutet, dass sie mitfedern, …

Laminat Ratgeber

Legen Sie sich mit Laminatboden von Parador kompromisslos gute Markenqualität zu Füßen. … Gegenüber Akustik-Protect 100 verbesserte Raumschalldämmung.

Parador Parkettboden richtig verlegen – YouTube

Parador Parkettböden bieten ihnen Premiumqualität in allen Bereichen – von der Verarbeitung bis hin zu Oberflächenbehandlung und Design.

Laminat verlegen in Eigenleistung: Anleitung – Hausbauen24

Der Unterboden muss trocken, sauber, tragfähig und eben sein. … Parador Akustik Protect 100 auslegen: Bahn für Bahn.

Trittschalldämmung richtig verlegen | casando Ratgeber

Wenn Sie einen Vinyl, Laminat- oder Parkettboden schwimmend verlegen, müssen Sie meist eine Trittschalldämmung verlegen. Wir sagen Ihnen, wie das geht.

Share

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.