Olympus Tough TG-6 Red Outdoor-Kamera Nimmt die Outdoor-Kamera Bilder im RAW-Format auf?

Produkte auf AMAZON ansehen

Die Outdoor-Kamera TG-6 von Olympus richtet sich an Action-Liebhaber. Sie hat laut Hersteller ein robustes Gehäuse und verfügt über verschiedene Unterwassermodi. Dieses Modell ist wasserdicht bis 15 Meter, staubdicht, stoßfest bis zu einer Fallhöhe von 2,1 Meter und frostsicher bis zu Temperaturen von -10 Grad Celsius. Sie verfügt über eine Bruchsicherheit von bis zu 100 Kilogramm und hat außerdem eine spezielle Beschichtung, die ein Beschlagen verhindern soll. Der TruePic-VIII-Bildprozessor soll eine höhere Bildauflösung in kontrastarmen Bereichen ermöglichen. Für spektakulär Bilder soll zudem eine Auflösung von 12 Megapixeln sorgen.

Optischer und digitaler Zoom: Neben dem 4-fachen optischen Zoom verfügt die Kamera über einen 2-fachen digitalen Telekonverter, mit dem Sie laut Hersteller eine maximale 8-fache Vergrößerung erzielen.

Aufgrund der Pro-Capture-Funktion startet die Kamera bereits, wenn Sie den Auslöser halb herunterdrücken und das mit zehn Bildern pro Sekunde. Drücken Sie den Auslöser komplett herunter, startet die unterbrechungsfreie Aufnahme. Im HDR-Modus kombiniert das Gerät vier Aufnahmen mit unterschiedlichen Belichtungen in einem Bild. Dadurch sollen Ihnen Aufnahmen in schwierigen Lichtverhältnissen und mit großen Unterschieden zwischen dunklen und hellen Bereichen ermöglicht werden. Ihre Aufnahme wird dabei gemäß den Angaben automatisch optimal abgedunkelt oder aufgehellt.

Laden Sie sich die Olympus-Share-App auf Ihr Smartphone und Sie können Ihre Bilder über WiFi auf Ihr mobiles Gerät übertragen. Ebenso kann Ihnen Ihr Smartphone als Fernbedienung für die Kamera dienen. Die Outdoor-Kamera ist mit einem Feldsensor-System ausgestattet, welches Ihre Bewegungen speichert. Somit wissen Sie immer, wo Sie Ihre Bilder aufgenommen haben. Mit Hilfe der Olympus-Track-App haben Sie die Möglichkeit, Ihren Fotos Daten von Thermometer, Manometer, Kompass und GPS hinzuzufügen.

Tipps für gute Outdoor-Fotografie Mit einer neuen Kamera ist es ratsam, ein Motiv mit unterschiedlichen Einstellungen zu fotografieren. Somit finden Sie heraus, welche Einstellungen Ihren Wünschen entsprechen und wie die Wirkung der jeweiligen Einstellung auf ein Bild ist. Zudem ist es empfehlenswert, die Grundlagen der ISO, der Blende und der Belichtungszeit zu erlernen. Sehr hochwertige Aufnahmen erzielen Sie nur dann, wenn Sie sich mit diesen Dingen auskennen. Um dies zu erlernen, sind auch verschiedene die YouTube-Kanäle hilfreich.

Mit der Kamera können Sie 4K-Videos oder Filme in Full-HD-Qualität mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Unter Wasser haben Sie drei Unterwasser-Weißabgleich-Modi zur Verfügung. Mit der Funktion „Shallow“ sollen die Rottöne bis zu einer Wassertiefe von 3 Metern optimiert und mit „Mid Range“ bis zu einer Wassertiefe von 15 Metern verbessert werden. Tauchen Sie tiefer als 15 Meter, soll „Deep“ die blauen Töne optimieren. Für Detailaufnahmen unter Wasser gibt es den Mikroskop-Modus, mit dem Sie laut Hersteller Makroaufnahmen bei einer Distanz von 1 Zentimeter erstellen können.

Weitere technische Daten im Überblick:

  1. Videoaufnahmen in 4K
  2. Maximale ISO: 12.8000
  3. 16 Art-Filter
  4. Rasterdisplay
  5. Mehrere Belichtungsmodi
  6. Maximale Verschlussgeschwindigkeit: 4 Sekunden
  7. Farben: Rot oder Schwarz
  8. Maße: 11,3 x 6,6 x 3,2 Zentimeter
  9. Gewicht: 205 Gramm

RAW vs. JPEG ☀️ Diese 3 Vorteile hast du mit dem RAW Format

In deiner Kamera kannst du als Speicherformat für deine Bilder zwischen JPEG oder RAW wählen. RAW Dateien nehmen auf deiner …

Warum in RAW fotografieren – FOTOEXPERTEN24

Außerdem nimmt die Kamera eine Reihe von Änderungen am Bild vor, wenn sie es in einem komprimierten Format speichert. Einschließlich der Anpassung der …

Fototipp: Warum du im Raw-Format fotografieren solltest

Im Raw-Format speichert deine digitale Kamera alle Daten im … Welt, nehmen dich mit auf spannende Outdoor-Abenteuer und bringen deine …

Fotografieren in RAW – die Vor- und Nachteile – pixolum

Das RAW-Format als digitales Negativ hat gegenüber JPEG einige Vor- … Menschen fotografieren, Outdoor, Studio, Street, Hochzeiten, Babys, Gruppen, Akt .. … Wird aber JPEG eingestellt, so wird das Bild bereits in der Kamera mit den … Nehmen wir als Beispiel ein zu hell geratenes Bild, welches man …

9 Gründe, warum du im RAW-Modus fotografieren solltest.

RAW (engl. „roh“) ist das Rohdatenformat in der Fotografie. Wenn du im RAW- Format fotografierst, erhält die Kamera alle Bildinformationen, die der Bildsensor  …

Problem-Lösung: Lightroom erkennt RAW Format der neuen

DNG Format deine Bilder zu speichern. Checke deine Bedienungsanleitung, ob dein Kameramodell dieses Feature bereits in der Kamera unterstützt. Dies erspart …

Outdoor-Kamera Test 2021: Die 9 besten Outdoor-Kameras im

lll➤ Outdoor-Kamera Vergleich 2021 auf STERN.de ⭐ Die 9 besten Outdoor- Kameras inklusive aller … Nimmt die Outdoor-Kamera Bilder im RAW-Format auf ?

Einführung in Camera Raw-Dateien für Photoshop CC

Nehmen Sie dagegen Bilder mit Rohdaten mit der Kamera auf, besitzen Sie mehr … Sie können trotzdem JPEG- und TIFF-Bilder in Camera Raw bearbeiten, aber Sie … Das Photoshop Raw-Format (.raw) ist ein Dateiformat für den Austausch von … Are you visiting adobe.com from outside your region?

Aufnehmen von atemberaubenden DNG- und RAW-Fotos in

Erfahren Sie, wie Sie mit der In-App-Kamera in Lightroom für Mobilgeräte … Das DNG-Format ist ein von Adobe erstelltes Raw-Dateiformat. DNG-Dateien … Bei diesem Modus nimmt die Kamera mehrere Bilder auf und fügt sie zusammen, damit ein … Are you visiting adobe.com from outside your region?

Warum im RAW-Format fotografieren? Was bringt das RAW-Format

Beim RAW-Format übernimmt die Kamera nur die Zutaten und … Für das kostenlose Bildprogramm GIMP nehmen Sie zum Entwickeln das …

Share

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.