AVM FRITZ! 310 WLAN-Repeater Unterstützt der AVM FRITZ! 310 WLAN-Repeater ältere FRITZ!Box-Router?

Produkte auf AMAZON ansehen

Der AVM FRITZ! 310 ist ein kompakter WLAN-Repeater für die Steckdose. Im 2,4-Gigahertz-Band erreicht er Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 300 pro Sekunde. Der WLAN-Repeater arbeitet mit dem WLAN-Standard 802.11n/g/b. Dank Band-Steering-Funktion sucht das Gerät automatisch nach dem besten Funkkanal und zeigt die Signalstärke des Funknetzes über eine LED-Anzeige an. Das erleichtert die Suche nach einem geeigneten Einsatzort.

Der WLAN-Verstärker von AVM lässt sich mit einer App bedienen und ist dem Hersteller zufolge unkompliziert nutzbar und Update-fähig. Wenn elektronische Geräte erscheinen, haben sie häufig softwareseitige Fehler, die sich erst bei der Dauernutzung durch den Endkunden zeigen. Oder der Hersteller verbessert die Software im Nachgang. Durch Updates – also Aktualisierungen – gibt es die Möglichkeit, die Software eines WLAN-Repeaters nachträglich anzupassen und Fehler zu beheben oder die zusätzlichen Funktionen zu nutzen.

Mit der können mehrere FRITZ!-Repeater im Verbund zusammengeschlossen werden, um eine noch höhere WLAN-Reichweite zu erzielen. Der FRITZ! 310 lässt sich direkt in eine Steckdose stecken und hat einen Stromverbrauch von 3 Watt. Er hat ein weißes Design mit einem roten Streifen, in den LED-Leuchten für die Betriebsbereitschaft und die Signalstärke integriert sind. Die Abmessungen des Repeaters betragen 5,1 × 6,6 x 8,1 Zentimeter (Breite x Tiefe x Höhe).

Welche Rolle spielt der WLAN-Standard eines Repeaters? WLAN-Standards sind für das Tempo der Datenübertragung entscheidend. Ein Repeater sollte mindestens den Funkstandard IEE 802.11 ac unterstützen. Der 1997 erstmals eingeführte 802.11-Standard regelt den Datenstrom in drahtlosen Computernetzen und ist mittlerweile mehrfach grundlegend überarbeitet worden. In Deutschland wird die Netzwerktechnik WLAN genannt, während im englischsprachigen Raum der Begriff Wi-Fi verwendet wird. Die Ziffernfolge 802.11 bezeichnet den Funkstandard, die Buchstabenkombinationen dahinter die Version. 2018 wurde die Kombination aus Zahlen und Buchstaben von der Abkürzung „Wi-Fi“ plus einer Zahl abgelöst. Wi-Fi-4 entspricht 802.11n, Wi-Fi-5 ist 802.11ac, der jetzt aktuelle Nachfolger 802.11ax wird als Wi-Fi-6 bezeichnet. Je aktueller der Standard, desto höher ist die mögliche Geschwindigkeit der Datenübertragung im WLAN. Wichtig zu wissen: WLAN-Standards sind abwärtskompatibel. Das bedeutet, ein Repeater mit einem 2,4-Gigahertz-Standard lässt sich mit einem 5-Gigahertz-Router verbinden. Die Surfgeschwindigkeit im Netz reduziert sich dabei auf die maximalen Datendurchsätze des Geräts mit dem geringeren WLAN-Standard. Eine Auflistung der WLAN-Standards inklusive maximaler Datenraten ist im anschließenden Ratgeber im Abschnitt Frequenzband und WLAN-Standard zu finden.

Welche FRITZ!-Produkte unterstützen Mesh? | FRITZ!Repeater 450E

Mesh mit FRITZ! wird von allen aktuellen und vielen älteren FRITZ!-Produkten unterstützt. Welche FRITZ!-Produkte Mesh unterstützen, entnehmen Sie dieser …

FRITZ!Repeater 310 | AVM Deutschland

FRITZ!Repeater 310 – Kleines Format, große Reichweite. Einfach und sicher die … Box. Der FRITZ!Repeater übernimmt die passenden WLAN-Einstellungen und ist … Funkkanal: Der Repeater unterstützt Sie mit LEDs, Software-Assistenten und … So baut der Repeater sichere Verbindungen zu Funknetzen aktueller Router …

Mesh mit FRITZ! | FRITZ!Repeater 310 | AVM Deutschland

Box alleine nicht aus, um jeden Winkel des Zuhauses nahtlos mit WLAN … FRITZ ! unterstützt außerdem auch die Reihenschaltung (Kaskadierung) von FRITZ!-

FRITZ!Repeater mit Router eines anderen Herstellers … – AVM

Sie wollen einen FRITZ!Repeater ohne FRITZ!Box mit einem anderen Router verbinden? ✓ Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung geht das ganz einfach.

AVM FritzRepeater: Update kommt für viele ältere Modelle

FritzRepeater: Viele ältere Modelle erhalten Updates … die Geräte FritzRepeater 1160, 450E und 310 bekommen die Version FritzOS 7.13. … Die besten WLAN- Router. Platz 1. FRITZ!Box 7590. Testnote. 2,2. gut. AVM. FRITZ!Box 7590. Details zum Test. Pro. Schnelles WLAN; Unterstützt Supervectoring.

Keine AVM-Updates mehr: Diesen Fritz-Repeatern droht das … – CHIP

AVM bringt in schöner Regelmäßigkeit neue WLAN-Produkte auf den Markt. Dies hat zur Folge, dass ältere Geräte nach einer gewissen Zeit den Update-Support verlieren. … Mit welchen Apps Sie ihre heimische FritzBox zu Höchstleistungen bringen, erfahren … Auch der FritzRepeater 310 wird seit dem 1.

AVM Fritz WLAN Repeater 310 im Test: günstig und gut | TechStage

Was leistet ein WLAN-Funk-Verstärker für 30 Euro? Wir haben den kleinen AVM Fritz WLAN Repeater 310 an eine große Fritz-Box-7590 …

Fritz WLAN-Repeater einrichten – so geht's – AVM – GIGA

Der Fritz Repeater 310 verbessert den WLAN-Empfang in entfernten Räumen.* … Hier erfahrt ihr, wie ihr eine alte Fritzbox als Repeater einrichtet. … einen Router mit aktiver WPS-Funktion wie bei den Fritzbox-Modellen; eine … unterstützt das automatische Handover von DECT-Telefonaten; Reichweite mit …

Fritz-Repeater: Mehr Reichweite für Ihren Router – PC-WELT

Besonders gut auf die Fritzbox abgestimmt sind die Fritz WLAN Repeater von AVM, … Die Fritz Repeater in unserer Übersicht unterstützen die leistungsfähigen … er im 2,4-GHz-Bereich und verbessert damit das WLAN-Signal für ältere Geräte mit 11n. … Der Fritz Repeater 310 ist der aktuell Dienstälteste unter den von AVM …

Netzwerk richtig erweitern: AVM FRITZ!Repeater im Vergleich

Boxen vier verschiedene Modelle zur Auswahl – FRITZ! … Ein Mesh Netzwerk verfügt über mehrere Zugangspunkte (Router, Repeater, usw.) … Repeater 310. … „AC-WLAN“ unterstützen – was aber inzwischen fast alle modernen Geräte tun … Repeater der „älteren AVM-Generation“, die teilweise per WLAN …

Share

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.